• Der Familientag 2012 in Wedel

    Abendstimmung an der Elbe – eine tolle Athmosphäre!

    001-wedel2012
  • Bogenschiessen auf der Wiese

    Großer Spaß für Jung und Alt

    002-wedel2012
  • Ausflug für Alle

    Der Familientag 2012 in Wedel wurde für anregende Gespräche genutzt

    003-wedel2012
  • Wedelsches Denkmal

    Einweihung des Denkmals in der Wedeler Au, gestiftet von der Familie anlässlich der 800 Jahrfeier

    006-wedel2012

Familientag in Wedel 2012

Der "Familientag", also die Sitzung der Familienversammlung begann morgens pünktlich im Schulauer Fährhaus im Großen Saal. Der Vorsitzende begrüßte die Familie an dem historischen Ort und bat Vita, die zusammen mit Henning Pumptow den Familientag organisiert hat, in das Programm einzuführen. Sodann begann der offizielle Teil des Familientages. Er begann wie immer mit dem Bericht des Vorsitzenden: darin enthalten die Familiennachrichten.

FreihofBannerWWW

Ebenfalls Teil der morgendlichen Veranstaltung war ein hochinteressanter Vortrag des Historikers Bock über seine Forschungen über die Wedel im 12. Jahrhundert. Ausgehend von der Überlegung, dass die Familie mit der ersten urkundlichen Erwähnung sogleich an herausgehobener Stelle hervortritt, versucht er über Namensgleichheiten und nachgewiesene Wedelsche Besitzungen zu zeigen, dass es sich bei den Wedeln wahrscheinlich um eine illegitime oder morganatische Nachkommenschaft der Billunger über die Herren von Barmstede handelte.

Näheres dazu kann in unserem neu entstandenen Buch "Die Wedel" nachgelesen werden.

Attraktives "Beiprogramm" für die Familienjugend

Während der Familienversammlung fand für die Jugend am Vormittag eine Paddeltour auf der Wedeler Au und am Nachmittag
Bogenschießen auf dem Gelände der historischen Hatzburg statt. Die Jugendlichen kehrten voll Begeisterung und erfüllt von diesem Tag zurück.

KanuWedelerAuWWW

Am Abend fand sich die Familie erneut im Schulauer Fährhaus in fröhlicher und sehr familiärer Atmosphäre zusammen. Es gab ein erstklassiges Abendessen mit sehr intensivem anschließendem Tanz, begleitet mit Musik von unserem bewährten Familien - DJ Jürgen.

Alle Teilnehmer am Familientag waren sich einig, dass die Zusammenfassung im Wesentlichen an einem Tag eine gute Lösung ist.

Gleichwohl haben auch die Familienmitglieder, die schon am Freitagabend anreisten, den gemeinsamen Abend im "Freihof" sehr genossen.

Am Sonntag rundete der Besuch der Wedeler Kirche den Familientag ab. 

 

Einweihung des Denkmals in der Wedeler Au

Zu erwähnen ist noch die feierliche Einweihung des Denkmals, das die Familie Wedel der Stadt Wedel anlässlich der 800 Jahrfeier geschenkt hat. Nach intensiver Vorbereitung, insbesondere durch Vita und Henning-Pumptow wurde es durch einen Wedeler Künstler erstellt und in enger Absprache mit der Stadt aufgestellt.

Leider ergab sich einige Zeit nach der Aufstellung intern innerhalb der Stadt Wedel ein in der Presse ausgetragenes Gerangel über Sinn und Zweck, den Standort sowie insbesondere darüber, ob bestimmte Gremien hätten gefragt werden müssen.

 006-wedel2012

Da Henning und Vita sich in weiser Voraussicht jeden einzelnen Schritt vom Bürgermeister bzw. dem zuständigen Mann in der Stadtverwaltung hatten absegnen lassen, war unsere Familie durch diesen offensichtlich politisch motivierten Vorgang nicht betroffen. Das Denkmal steht an einem sehr schönen Platz und verweist in seinem Text auf den Zusammenhang zwischen den drei dort urkundlich
erwähnten Wedel und der Stadt Wedel hin.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass wir einen ganz besonderen Familientag erleben durften, der für alle, die da waren, eine Bereicherung und Freude war.