Der Familientag in Schloss Tütz, Hinterpommern war ein ganz besonderer Familientag. An historischer Stätte hat der Polnische Architektenverband das Schloss im Stil des 17. Jahrhunderts wieder aufgebaut nachdem der stark veränderte Bau in den letzten Kriegstagen im Jahr 1945 fast völlig zerstört worden war.

Die Familie nutzte die Gelegenheit, die Gegend um Tütz mit den ehemaligen Wedelschen Besitzungen Rehfeld und Gerzlow per Reisebus zu erkunden.

Das Highlight der Veranstaltung war der Besuch in der frisch getauften „Wedel – Schule“ in Tütz.

Zum Abschluss sind die meisten Teilnehmer noch nach Sarranzig, Hinterpommern weitergefahren, wo in einem mehrsprachigen Gottesdienst die Sarranziger Kirchenglocke im von der Familie gestifteten neuen Glockenturm wieder in Betrieb genommen wurde.

 


Familienmitglieder finden den ausführlichen Bericht nach Anmeldung unter ‚Familie intern‘.