Der Familientag, also die Sitzung der Familienversammlung wurde durch den Vorsitzenden Ernst-Wilhelm (Kannenberg) eröffnet. Er begrüßte die über 100 Teilnehmer (einschließlich Kinder). Die Familienversammlung fand im großen Barocksaal des Schlosses statt, der gerade frisch renoviert in frischem Glanz erstrahlte. 

Der Nachmittag konnte zu Spaziergängen im Park und Gesprächen genutzt werden, was allerdings teilweise durch Regen erschwert wurde. Wer Lust hatte, konnte sich auch mit gefahrlosen Laserflinten – ein  Laserstrahler in eine echte Flinte integriert – Tontauben schießen. 

Mitglieder des “ Ordens Deutscher Falkoniere“ zeigten Vögel und erklärten und erläuterten die Falkenjagd. Eine ebenfalls angebotene Boßeltour fiel leider dem einsetzenden Dauerregen zum Opfer. 

Am Abend fand dann der traditionelle Familienball statt – wieder im festlich geschmückten Barocksaal. Nach einem guten Essen mit schönen Reden wurde dann noch bis in den frühen Morgen getanzt.

Familienmitglieder finden noch schöne Bilder von diesem Familientag nach Anmeldung unter ‚Familie intern‘.